Wir haben neue Artikel für dich

Braunschweig 

Schlemmerwochenende: Mummegenussmeile und verkaufsoffener Sonntag

Die Mummegenussmeile auf dem Kohlmarkt in Braunschweig (Archivbild)
Die Mummegenussmeile auf dem Kohlmarkt in Braunschweig (Archivbild)
Foto: Stadtmarketing Braunschweig
  • Schlemmer-Wochenende in Braunschweig.
  • Mummegenussmeile, Französischer Markt und verkaufsoffener Sonntag.

Braunschweig. Sie gehört zu Braunschweig wie der Löwe und die Oker: Die Mumme. Der Malzextrak wird am 5. und 6. November wieder mit einer Mummegenussmeile gefeiert. Denn einmal im Jahr dreht sich in Braunschweig alles um die Spezialität.

Der Kohlmarkt hüllt sich dann in feinstes Mumme-Aroma: Von Mumme-Waffeln über Mumme-Frischkäse und natürlich Mumme-Bier wird wieder mit der Brauschweiger Mehrzweckzutat experimentiert. Sogar ein Mumme-Cocktail wird kredenzt.

Für alle, die den rauchig-würzigen Geschmack nicht so mögen: Keine Angst; auch andere regionale Spezialitäten werden aufgefahren. "17 Schausteller und Händler aus der Region bieten hier süße und herzhafte Leckereien an", sagt Björn Nattermüller, Bereichsleiter bei der Braunschweig Stadtmarketing GmbH.

Französischer Markt und verkaufsoffener Sonntag

Die Braunschweiger können sich den Wochenendeinkauf getrost sparen, denn in der Löwenstadt wird man auf jeden Fall satt. Denn parallel zur Mummegenussmeile findet auf dem Domplatz ein französischer Markt statt. Vom 4. bis 6. November dürfen sich die Besucherinnen und Besucher hier auf landestypische Spezialitäten wie Käse, Wein, Pasteten, Nougat und vieles mehr freuen.

Die Einzelhändler in der Innenstadt und in den äußeren Stadtteilen öffnen zudem am Sonntag zusätzlich von 13 bis 18 Uhr ihre Geschäfte.

Braunschweig 

170 Festnahmen vor Niedersachsen-Derby – Polizist verletzt

Polizisten und festgenommene Fußball-Krawallmacher stehen am 4. November 2016 auf einem Parkplatz in Hildesheim (Niedersachsen). Im Vorfeld des Zweitliga-Derbys zwischen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig hat die Polizei Hannover am Freitagabend rund 170 gewaltbereite "Fans" in Hildesheim vorübergehend festgenommen.
Polizisten und festgenommene Fußball-Krawallmacher stehen am 4. November 2016 auf einem Parkplatz in Hildesheim (Niedersachsen). Im Vorfeld des Zweitliga-Derbys zwischen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig hat die Polizei Hannover am Freitagabend rund 170 gewaltbereite "Fans" in Hildesheim vorübergehend festgenommen.
Foto: dpa
Mehr lesen