Braunschweig 

Ofosu-Ayehs Trikot für guten Zweck - Alle Spieler haben unterschrieben

Phil Ofosu-Ayeh hat alle Eintracht-Spieler auf seinem Trikot unterschreiben lassen - nun versteigert er es zugunsten des Vereins "Lila Hoffnung"; rechts Vereinsvorsitzender Holger Busse
Phil Ofosu-Ayeh hat alle Eintracht-Spieler auf seinem Trikot unterschreiben lassen - nun versteigert er es zugunsten des Vereins "Lila Hoffnung"; rechts Vereinsvorsitzender Holger Busse
Foto: privat

Braunschweig. Eintracht-Spieler Phil Ofosu-Ayeh unterstützt den Verein Lila Hoffnung in seinem Einsatz für Darm- und Darmkrebs-Erkrankte. Als "Hoffnungs-Botschafter" versteigert er sein Trikot mit der Rückennummer 17 - und mehr noch: Alle Spieler des Zweitliga-Herbstmeisters haben darauf unterschrieben.

Bis zum 22. Januar um 20 Uhr dauert die Auktion, für die das Startgebot bei 50 Euro liegt. Mit dem Erlöst will der Verein den Darm-Patienten Herzenswünsche erfüllen. Weitere Informationen gibt es hier.

Kommentare einblenden
Braunschweig 

Testspiel: Eintracht schickt Werder Bremen mit 2:1 nach Hause

Saulo Decarli (vorne) und Onel Hernández sorgten für die beiden Braunschweiger Tore (Archivbild).
Saulo Decarli (vorne) und Onel Hernández sorgten für die beiden Braunschweiger Tore (Archivbild).
Foto: dpa
Mehr lesen