Braunschweig 

Lions rüsten weiter auf: Gabriel Kalus wechselt nach Braunschweig

Gabriel Kalus wird in der kommenden Saison ein Löwe.
Gabriel Kalus wird in der kommenden Saison ein Löwe.
Foto: Sarah Philipp

Braunschweig. Gabriel Kalus von den Stuttgart Scorpions wird die New Yorker Lions Braunschweig im kommenden Jahr verstärken. Nach Nathaniel Morris und David Guthrie ist Kalus der dritte Neuzugang bei den Defensive Backs.

Wechsel nach 15 Jahren

Mit elf Jahren begann der mittlerweile 26-Jährige bei den Schwaben mit American Football. Nachdem er mehrere Jugendmannschaften in Stuttgart durchlief, schaffte er den Sprung ins GFL-Team.

In den zurückliegenden vier GFL-Spielzeiten verbuchte der Passverteidiger über 100 Tackles, konnte fünf Pässe der gegnerischen Spielmacher abfangen und über 40 Passversuche abwehren.

Neue Herausforderung

Der Grund für den Wechsel nach Braunschweig war für den sportbegeisterten Gabriel Kalus zum einen die Suche nach einer neuen Herausforderung und zum anderen die Chance, sich mit den besten des Landes und Europas zu messen.

Auch die Möglichkeit sich weiter zu verbessern und natürlich gute Chancen auf den Gewinn einer Meisterschaft, waren wichtige Faktoren für den großen Schritt.

Braunschweig 

Taschendiebin erwischt: Detektiv sieht alles

Mehr lesen