Braunschweig 

Sicher in den Frühling: Erste-Hilfe-Kurs für Biker

Unfälle mit Bikern sind speziell: Der Arbeiter-Samariter-Bund zeigt, was es zu beachten gilt.
Unfälle mit Bikern sind speziell: Der Arbeiter-Samariter-Bund zeigt, was es zu beachten gilt.
Foto: ASB/Fulvio Zanettini

Braunschweig. Sobald die ersten Sonnenstrahlen durch die Wolken brechen und die Temperaturen nach oben klettern, schwingen sich viele Biker wieder auf ihr Motorrad. Gerade zum Start der Saison kommt es zu vielen Unfällen: Schuld daran sind fehlende Erfahrung der Biker und Autofahrer, die die Geschwindigkeit der Motorräder unterschätzen.

Geübt werden Beatmung und Herzmassage

Nach einem Unfall ist Hilfe gefragt. Die richtigen Handgriffe können Motorradfahrer in einem Erste-Hilfe-Kursus des Arbeiter-Samariter-Bundes lernen. In fünf Unterrichtseinheiten á 45 Minuten werden die Teilnehmer auf den Ernstfall vorbereitet. Geübt werden unter anderem die Absicherung der Unfallstelle, die stabile Seitenlage, Helmabnahme, Beatmung und Herzmassage.

Am Samstag, 1. April, findet der Kurs von 9 bis 13.30 Uhr im Schulungszentrum des Arbeiter-Samariter-Bunds statt (Sudetenstraße 9, 38114 Braunschweig). 30 Euro kostet die Teilnahme; um vorherige Anmeldung wird gebeten. Fragen beantwortet der ASB Regionalverband Braunschweiger Land unter Telefon: 0531/19212.

Braunschweig 

"Mein Zuhause trifft LebensArt" begeistert mit buntem Programm

Foto: Veranstalter
Mehr lesen