Braunschweig 

"Mein Zuhause trifft LebensArt" begeistert mit buntem Programm

Foto: Veranstalter

Braunschweig. Die Vorbereitungen für die neue Messekombination "mein Zuhause trifft LebensArt" gehen in die heiße Phase. Am Freitag, 17. Februar, öffnet die Messe "mein Zuhause" rund um Finanzierung, Planung, Hausbau, Energieeffizienz und Renovierung erstmals zusammen mit der Messe für Garten, Wohnen und Lifestyle "LebensArt".

Drei Tage lang, vom 17. bis zum 19. Februar, zeigen die Aussteller alles, was für den Eigenheimbesitzer von Bedeutung sein kann – vom Hausbau bis hin zur Schaffung des persönlichen Wohlfühlambientes in Haus, Wohnung oder Garten.

Vorträge und wertvolle Tipps

Dabei will die neuartige Kombination mit einem abwechslungsreichen Programm punkten. Klassischerweise legt die LebensArt ihr Augenmerk auf den Bereich Garten. In den Vorträgen geht es unter anderem darum, wie Hobbygärtner im eigenen Garten immer etwas Blühendes haben oder wie Buchsbaum richtig geschnitten wird.

Auch beim Pflanzen dekorieren können Neugierige Experten über die Schulter schauen.

Einbruchschutz und Finanzierung

Ergänzt wird das Rahmenprogramm durch klassische Vorträge der Messe "mein Zuhause" rund ums Eigenheim. Hier erhalten die Besucher Tipps zu den Themen Einbruchschutz, sichere Baufinanzierung oder zum gesunden Wohnen ohne Schimmel.

Die neue Messekombination "meinZuhause trifft LebensArt" in Braunschweig ist am Freitag und Samstag, 17. und 18. Februar, von 11 bis 18 Uhr, am Sonntag, 19. Februar, von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt

Der Eintritt beträgt sieben Euro für Erwachsene, ermäßigt fünf Euro bei Vorlage der Payper-Card oder der entsprechenden Ausweise für Schüler, Studenten, Rentner oder Behinderte (Begleitperson frei). Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre haben freien Eintritt.

Weitere Informationen sowie Impressionen gibt es unter www.lebensart-messe.de oder www.messe-meinzuhause.de.

Kommentare einblenden
Braunschweig 

Bericht: BS Energy-Chef soll gehen

Das Gas-Dampfturbinen-Kraftwerk von BS Energy in Braunschweig. (Archivbild)
Das Gas-Dampfturbinen-Kraftwerk von BS Energy in Braunschweig. (Archivbild)
Foto: dpa
Mehr lesen