Anzeige
Braunschweig 

So einfach funktioniert der Kontowechsel

Ein Kontowechesel ist für den Bankkunden so leicht wie nie zuvor. Es geht nur noch darum, sich die passende Bank herauszusuchen.
Ein Kontowechesel ist für den Bankkunden so leicht wie nie zuvor. Es geht nur noch darum, sich die passende Bank herauszusuchen.
Foto: iStock
Die Bank wechseln? Noch vor ein paar Monaten war der Kontowechsel mit relativ großem Aufwand verbunden. Heute ist es einfach wie nie zuvor.

Die Bank zu wechseln wird immer einfacher. Denn die Umstellung der Konten wird für den Kunden von den Banken seit dem vergangenen Jahr übernommen. Das Ganze muss innerhalb von zwölf Arbeitstagen erledigt sein.

So wird es nicht nur schneller und unbürokratischer für den Kunden, es ist auch wesentlich einfacher, denn das aufwendige Durchsuchen aller Unterlagen oder Kontoauszüge ist nicht mehr notwendig.

Bisher galt: Bei kaum etwas waren die Bundesbürger so wechselmüde wie bei ihrem Girokonto. Allein der Gedanke an die vielen Papiere und Formulare ließ Kontoinhaber verzweifeln. Da nahm man lieber höhere Kosten in Kauf. Doch das hat sich jetzt geändert.

Die Banken übernehmen sämtliche Umstellungsarbeiten des Kontowechsels

Die Banken übernehmen die früher so lästige Umstellung der Konten und informieren alle Geschäftspartner (Energie- und Gasversorger, Telefongesellschaften, Versicherungen, Krankenkassen etc.) über die neue Bankverbindung und richten die jeweiligen Daueraufträge oder Lastschriftverfahren ein.

Dazu fordert die neue Bank bei der alten eine Auflistung aller Transaktionen der letzten 13 Monate an. Die bisherige Bank ist verpflichtet, die notwendigen Informationen so schnell wie möglich bereit zu stellen. Zudem haften die Banken für eventuelle Pannen bei der Umstellung. Das wurde im sogenannten Zahlungskontengesetz festgelegt, das im September 2016 in Kraft getreten ist.

Mit diesem Gesetz sollen Bankkunden die Möglichkeit erhalten, schneller ihre Bank zu wechseln und finanziell mobiler zu sein. Bis dato war die Wechselbereitschaft zwar vorhanden, durch die bürokratischen Hürden scheuten viele Kunden in der Praxis dennoch vor einem Wechsel zurück.

Das sollten Wechselwillige bei der Wahl der Bank beachten

Es gibt Unterschiede bei der bankseitigen Unterstützung zum Kontowechsel. Einige Banken bieten lediglich den gesetzlich vorgeschriebenen Prozess zum Kontowechsel an, doch dieser hat für den Kunden auch Nachteile. So entsteht für den Kontoinhaber eine große Papierflut, da er laut Gesetz eine Durchschrift der Informationsschreiben an alle Zahlungspartner erhalten muss.

Zusätzlich werden hierbei auch Zahlungspartner über die neue Bankverbindung informiert, die diese Nachricht gar nicht erhalten sollen (Discounter, bereits gekündigte Telefonanbieter etc.).

Dieser Kontowechselprozess muss in maximal zwölf Geschäftstagen abgewickelt sein.

Noch einfacher geht es mit dem digitalen Kontowechselservice der Volkswagen Bank

Neben dem gesetzlichen Standard gibt es – wie bei der Volkswagen Bank – noch bequemere, ebenfalls kostenlose Unterstützung beim Kontowechsel. In wenigen Minuten erfolgt der Online Kontowechsel, inklusive automatischer Ermittlung der Zahlungspartner und der sicheren und verschlüsselten Übertragung der Kontodaten. Hier können Sie einfach per Mausklick auswählen, wem Sie Ihre neue Bankverbindung mitteilen möchten und wem nicht.

Damit wird ein Kontowechsel für den Bankkunden so leicht wie nie zuvor.

Eine weitere gute Nachricht für alle Wechselwilligen: Das Volkswagen Girokonto ist kostenlos, sofern Sie einen bargeldlosen Zahlungseingang von mindestens 1.000 Euro pro Monat in einer Summe haben oder bis zum Alter von einschließlich 27 Jahren.1

Eröffnen Sie noch heute Ihr Volkswagen Girokonto – Ihr Konto für den täglichen Zahlungsverkehr. Sie erhalten eine VISA Card pur kostenlos dazu2 und können damit kostenlos an allen Geldautomaten in Ländern mit Eurowährung Bargeld abheben.3

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite zum Volkswagen Girokonto oder in unseren Filialen in der Schuhstraße in Braunschweig und in der Porschestraße in Wolfsburg.

Kostenlos und in nur wenigen Minuten ganz einfach organisiert: das ist Ihr Kontowechselservice der Volkswagen Bank.

1 Bei Nichterfüllung der Voraussetzungen wird eine monatliche Kontoführungsgebühr von 4,50 Euro fällig.
2 Bonität vorausgesetzt
3 Gilt für alle Geldautomaten mit dem VISA-Zeichen. In Fremdwährung fällt das übliche Auslandseinsatzentgelt in Höhe von 1,75 % an.

Kommentare einblenden
Braunschweig 

#Wegain: Süßigkeit und gesunder Lebensstil vereint

Die beiden Jungunternehmer Ömer Yilmaz (l.) und Leonard Zahn präsentieren ihr neues Erfrischungsgetränk "#Wegain".
Die beiden Jungunternehmer Ömer Yilmaz (l.) und Leonard Zahn präsentieren ihr neues Erfrischungsgetränk "#Wegain".
Foto: Fabien Tronnier
Mehr lesen