Braunschweig 

Eintracht verlängert mit Jasmin Fejzic

Eintracht-Torhüter Jasmin Fejzic (Archivbild).
Eintracht-Torhüter Jasmin Fejzic (Archivbild).
Foto: dpa

Braunschweig. Jetzt ist es offiziell: Eintracht Braunschweig hat den Vertrag mit Torhüter Jasmin Fejzic bis 2020 verlängert. Der Keeper, der zuletzt groß aufspielte und den Löwen wichtige Punkte im Aufstiegskampf rettete, setzte am Donnerstag, 18. Mai, die Unterschrift unter sein neues Arbeitspapier.

Der 31-Jährige hütete bisher 77 Mal das Tor der Eintracht. Zuletzt war der gebürtige Bosnier mit dem italienischen Klub Inter Mailand in Verbindung gebracht worden. In der aktuellen Saison reifte der ehemalige Ersatzkeeper zum echten Rückhalt und hielt in 33 Spielen elfmal den Kasten sauber.

"Wir freuen uns, langfristig mit ihm zusammenarbeiten zu können. Er hat sportliche und charakterliche Qualitäten", erklärte Eintracht-Manager Marc Arnold. In der vergangenen Woche hatte der Verein bereits die Verträge mit Mirko Boland (bis 2019) und Domi Kumbela (bis 2018) verlängert.

Braunschweig 

"Weniger Zeit im Auto, mehr Zeit zum Leben"

Die AIPARK-App auf dem Smartphone
Die AIPARK-App auf dem Smartphone
Foto: Julian Glaab/AIPARK
Mehr lesen