Gifhorn 

Audi A3 stößt mit Geländewagen zusammen – zwei Verletzte

Wesendorf. Zwei verletzte Autofahrer und zwei total demolierte Pkw – so die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochnachmittag.

Wie die Polizei Gifhorn mitteilt, wollte ein 37-jähriger Wesendorfer mit seinem Audi A3 von der Kreisstraße 7 nach links auf die Bundesstraße 4 in Richtung Gifhorn einbiegen. Er übersah allerdings einen von rechts kommenden, in Richtung Gifhorn fahrenden Suzuki Geländewagen, der von einem 67 Jahre alten Gifhorner gesteuert wurde.

Mit dem Rettungswagen ins Klinikum

Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge, wobei beide Fahrer leicht verletzt wurden. Der 37-jährige wurde anschließend mit dem Rettungswagen ins Gifhorner Klinikum gebracht, während der 67-jährige selbst einen Arzt aufsuchen wollte.

An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Gesamthöhe von rund 15.000 Euro. Für die Dauer der Bergungsarbeiten musste die B4 kurzzeitig voll gesperrt werden.

Kommentare einblenden
Gifhorn 

Social-Media-Betrüger in Gifhorn festgenommen

Der Betrüger hatte Kontakt zu Frauen über das Portal "Knuddels.de" gesucht.  Symbolbild
Der Betrüger hatte Kontakt zu Frauen über das Portal "Knuddels.de" gesucht. Symbolbild
Foto: dpa
Mehr lesen