Gifhorn 

Gifhorner fährt betrunken – drei Mitfahrer dabei

Gifhorn. Die Polizei Gifhorn hat in der Nacht auf Freitag, 19. Mai, ein Auto mit vier Insassen aus dem Verkehr gezogen. Der Fahrer war den Ermittlungen nach betrunken.

Gegen 23.30 Uhr kontrollierten Beamte des Streifendienstes das Auto auf der Braunschweiger Straße. Am Steuer saß ein 30-jähriger Mann aus Gifhorn, bei dem während der Kontrolle einen Atemalkoholwert von 1,26 Promille festgestellt wurde. Daraufhin wurde im Klinikum Gifhorn eine Blutprobe entnommen, der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Die Mitfahrer des Mannes waren ebenfalls betrunken, so die Polizei, und hätten das Auto ebenso wenig nicht fahren dürfen.

Gifhorn 

Mädchen auf dem Friedhof belästigt – Täter gesteht

Ein Trauerengel auf einem Friedhof (Symbolbild).
Ein Trauerengel auf einem Friedhof (Symbolbild).
Foto: dpa
Mehr lesen