Helmstedt 

Angestellte niedergeschlagen: Täter entkommt mit 200 Euro

Helmstedt. Nach einem Überfall in den Geschäftsräumen der Helmstedter Tafel sucht die Polizei jetzt nach Zeugen. Wie die Polizei am Freitagnachmittag mitteilte, wurde eine 52 Jahre alte Mitarbeiterin des Vereins für Bedürftige erst von hinten niedergeschlagen. Dann klaute der Täter rund 200 Euro aus einer Geldkassette.

Den Ermittlungen zufolge habe sich der Überfall am Donnerstagmorgen um 9.25 Uhr ereignet. Bei dem Schlag von hinten sei die Mitarbeiterin ohnmächtig geworden. Von dem Täter fehlt bislang jede Spur.

Eine andere Angestellte hatte die Verletzte aufgefunden und die Polizei verständigt. Zeugen des Raubes werden gebeten, sich bei der Polizeiwache unter der Telefonnummer 05351/5210 zu melden.

Helmstedt 

Schöningen: Mutmaßliche Entführer wieder frei

Foto: privat/Daniel Sperling
Mehr lesen