Peine 

Einbrecher hatten es auf E-Zigaretten abgesehen

Ein Zeuge hat am Sonntagabend fast zwei Einbrecher stellen können – aber halt nur fast. Die Polizei Peine schreibt am Montag, 19. Dezember, zwei Unbekannte seien gegen 22.10 Uhr in ein Geschäft in der Stederdorfer Straße eingestiegen. Zuvor hatten die beiden ein Fenster zerstört. In dem Laden klauten die Täter dann diverse Sachen, unter anderem E-Zigaretten und passendes Zubehör.

Als sie aus dem Geschäft rauskamen, hat ein Zeuge sie dabei beobachtet. Das Duo flüchtete zu Fuß. Zwar konnte der Zeuge die Männer noch kurz verfolgen, verlor sie dann aber aus den Augen. Während der Flucht warfen die Einbrecher Ballast ab, weshalb etwas Diebesgut sichergestellt werden konnte.

Die beiden sollen südländisch ausgesehen haben und etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß gewesen sein. Sie waren dunkel gekleidet und einer der Männer hatte ein Basecap auf.

Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Kommentare einblenden
Welt 

Jedes dritte Baby hat Eltern ohne Trauschein

Diese kleinen Racker sind erst wenige Stunden auf der Welt.
Diese kleinen Racker sind erst wenige Stunden auf der Welt.
Foto: dpa
Mehr lesen