Peine 

Marilyn Monroe kommt nach Peine - in einem Theaterstück

Tanja Maria Froidl ist in Peine als Marilyn Monroe zu sehen - und zu hören.
Tanja Maria Froidl ist in Peine als Marilyn Monroe zu sehen - und zu hören.
Foto: Konzertdirektion Claudius Schutte

Peine. Marilyn Monroe kommt nach Peine. Genauer gesagt: Nicht sie selbst, sondern ihr "Double" Tanja Maria Froidl.

Am Freitag, 27. Januar, ist sie ab 20 Uhr in einem biographischen Musiktheater-Stück in den Peiner Festsälen zu sehen und zu hören. Die Handlung: Die von exzessivem Tabletten- und Alkoholkonsum gezeichnete Film-Diva bespricht drei Tage vor ihrem Tod ein Tonband für ihren Psychiater.

Darin offenbart sie ihre geheimsten Gedanken über ihre deprimierende Kindheit, ihre Ehen, Sex und die Affären unter anderem mit US-Präsident John F. Kennedy.

In ihrer Erinnerung wiederholen sich Szenen aus den Dreharbeiten zu ihren Filmen - und sie verliert sich in ihren musikalischen Erfolgen ("I wanna be loved by you").

Karten gibt's im Forum Peine, unter Telefon 05171/15666 oder unter ticket@kulturring-peine.de.

Wolfsburg 

Ska-tastisch: Die Busters heizen Hallenbad ein

Foto: Marius Brüggen/The Busters (Wikipedia)
Was wir bereits wissen
  • Konzert im Hallenbad.
  • The Busters auf Jubiläumstour.
Mehr lesen