Wir haben neue Artikel für dich

Salzgitter 

Gegen das Vergessen: Demenz-Materialen zum Ausleihen

Das ist alles in der Demenzkiste drin.
Das ist alles in der Demenzkiste drin.
Foto: Stadt Salzgitter

Salzgitter. Niemand spricht gern über Demenz – doch immer mehr Menschen sind von dieser Krankheit direkt oder indirekt betroffen. Der Pflegestützpunkt Salzgitter hat diesbezüglich jetzt ein neues Angebot in seinem Programm: die "Demenzkisten". In diesen Kisten befindet sich eine Auswahl von Beschäftigungsmaterialien und Literatur, die auf das Krankheitsbild abgestimmt sind.

Denn: "Man kann die Vergangenheit mit den Sinnen festhalten." (Graziano Zampolin – Demenzcoach der Aktion "Klang und Leben") und genau diesen Ansatz verfolgen die Demenzkisten.

Nutzen und Wirkung

Man kann sich die Kisten komplett oder einzelne Materialien aus den Kisten beim Pflegestützpunkt ausleihen und zu Hause mit dem demenziell erkrankten Menschen ausprobieren. So besteht die Möglichkeit, sich über Nutzen und Wirkung praktisch vor einem Kauf zu informieren. Die Pflegeberaterinnen des Pflegestützpunktes beziehen die Materialien in geeigneten Fällen ebenfalls in ihre individuellen Beratungen ein.

Kostet nichts

Die Leihfrist beträgt maximal drei Wochen, das Angebot ist kostenlos. Weitere Informationen gibt's im Pflegestützpunkt Salzgitter (Rathaus, Joachim-Campe-Straße 6-8, Zimmer 227 und 229) oder unter der Telefonnummer 05341/8393250 beziehungsweise 05341/8394427.

Salzgitter 

Geschlagen und getreten: Opfer verschwindet unerkannt

Symbolbild.
Symbolbild.
Foto: dpa
Mehr lesen