Wolfenbüttel 

Wolfenbüttel tritt in die Pedale – Stadtradeln 2017

Wolfenbüttler sollten sich den Termin schon mal im Kalender anstreichen.
Wolfenbüttler sollten sich den Termin schon mal im Kalender anstreichen.
Foto: dpa

Wolfenbüttel tritt 2017 wieder für Umwelt in die Pedale. Zum dritten Mal beteiligt sich die Stadt an der bundesweiten Aktion "Stadtradeln". Diesmal werden vom 7. bis zum 27. Mai Kilometer gesammelt und wird CO2 eingespart.

"Alle, die in Wolfenbüttel wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, sind eingeladen, sich an der Aktion zu beteiligen", sagt Wolfenbüttels Radverkehrsbeauftragte Valerie Dubiel.

Mehr Spaß im Team

Das Ziel ist, in den 21 Tagen, so viele Kilometer wie möglich mit dem Rad zu sammeln. Für die Motivation und den Spaß soll das Radeln in Teams erfolgen. Ein Kapitän plus ein weiterer Pedalritter reicht schon aus, um sich als Team zu registrieren. Aber auch hier gilt die Devise: Je mehr dabei sind, desto besser, gesünder und erlebnisreicher. Wer kein eigenes Team bilden möchte, kann sich beim offenen Team der Stadt eintragen.

Anmelden könnt Ihr Euch ab April 2017 auf www.stadtradeln.de.

Wolfenbüttel 

Streetfood Festival zu Gast in Wolfenbüttel

Der Streetfood-Market war sehr beliebt.
Der Streetfood-Market war sehr beliebt.
Foto: Stadt Wolfenbüttel
Mehr lesen