Wolfsburg 

Schmöker zum Schnäppchenpreis: Klinikum veranstaltet Flohmarkt

Futter für Leseratten: Auf dem Bücherflohmarkt vom Klinikum Wolfsburg könnt Ihr Euch mit Nachschub eindecken (Symbolbild).
Futter für Leseratten: Auf dem Bücherflohmarkt vom Klinikum Wolfsburg könnt Ihr Euch mit Nachschub eindecken (Symbolbild).
Foto: dpa

Wolfsburg. Sooo laaangweilig: krank ans Bett gefesselt und nichts zu tun. Ein Thriller wäre jetzt eine willkommene Ablenkung oder auch ein Reiseführer - wenn man selbst schon nicht rausgehen kann. Das hat sich das Klinikum Wolfsburg auch gedacht und eine Bücherei für seine Patienten eingerichtet. Romane können dort ausgeliehen werden, Krimis, Kinder- und Jugendbücher.

Doch so groß das Sortiment auch ist, ab und zu muss ein frischer Wind den Staub durcheinanderwirbeln: alte Bücher raus, neue rein. Darum veranstaltet das Klinikum Wolfsburg einen Bücherflohmarkt. Am Mittwoch, 26. April, können Patienten und Nicht-Patienten von 9 bis14 Uhr im Haupteingangsbereich des Klinikums Schmöker zum Schnäppchenpreis ergattern.

Doch nicht nur Hirn will Nahrung, auch der Bauch. Für den gibt's Kaffee, Tee und Kuchen. Der Erlös wird in die Patientenbücherei gesteckt, in Hörbücher, Zeitschriften - und den Bibliotheksraum. Nicht zur Bücher finden die Patienten dort, sondern auch Leidensgenossen für seelischen Beistand. Und raus aus dem Bett kommen sie auch.

Wolfsburg 

Rad-Rowdy schlägt auf Stadt-Mitarbeiterin ein

Um 13.45 Uhr ist Radfahren in der Innenstadt verboten.
Um 13.45 Uhr ist Radfahren in der Innenstadt verboten.
Foto: Christopher Kulling
Mehr lesen