News38 

So ein Käse: Gorgonzola zurückgerufen

Achtung bei "Gorgonzola Piccante" des italienischen Herstellers Igor: Wenn der Käse angeblich bis zum 24.12.2018 haltbar sein soll, ist's ein "fake date".
Achtung bei "Gorgonzola Piccante" des italienischen Herstellers Igor: Wenn der Käse angeblich bis zum 24.12.2018 haltbar sein soll, ist's ein "fake date".
Foto: news38.de

Maxhütte-Haidhof. Nach dem breit angelegten Rückruf von Hähnchenfleisch ist nun auch Käse an der Reihe: Über Netto Marken-Discount vertriebener Gorgonzola des italienischen Herstellers Igor weist teilweise falsche Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD) auf.

Der betroffene Käse ist unter anderem in niedersächsischen Filialen verkauft worden und trägt das MHD "24.12.18". Das jedoch ist ein klassischer Druckfehler: Korrekt wäre das Datum "24.12.17" gewesen.

Deshalb rät der Discounter den Käufern, Käse mit der scheinbar langen Haltbarkeit nicht mehr zu essen und in die Filialen zurückzubringen. Am Freitag hatte ein Hähnchenfleisch-Rückruf von Böklunder und Gutfried für Aufsehen und Verärgerung bei Verbrauchern gesorgt.

Harz 

Sachsen-Anhalt: Tempo 30 vor sozialen Einrichtungen

In Sachsen-Anhalt ist es künftig viel leichter, vor Kitas, Schulen oder Pflegeheimen Tempo-30-Zonen auszuweisen (Archivbild).
In Sachsen-Anhalt ist es künftig viel leichter, vor Kitas, Schulen oder Pflegeheimen Tempo-30-Zonen auszuweisen (Archivbild).
Foto: Jens Kalaene/dpa
Mehr lesen