News38 

Erschütternde Gewaltserie: Sechs tote Frauen in einem Monat

Sechs Frauen wurden in Niederösterreich getötet.
Sechs Frauen wurden in Niederösterreich getötet.
Foto: In Österreich wurden seit Jahresbeginn sechs Frauen getötet

Ebergassing. Angst geht um in Österreich. Seit Beginn des Jahres sind in dem Land bereits sechs Frauen getötet worden. In der kleinen Gemeinde Ebergassing kam das jüngste Opfer ums Leben.

Erbergassing liegt in Niederösterreich. Fünf der sechs getöteten Frauen starben hier. Ob es sich bei der Tat um eine Beziehungstat oder einen Raubmord handelt, ist noch unklar.

Gewaltserie in Österreich: Sechs Frauen tot

Erst vor sechs Tagen wurde in Tulln eine zweifache Mutter vor einem Supermarkt erstochen. Der Partner der Frau hat bereits kurz danach ein Geständnis abgelegt.

Die Serie der Gewalttaten gegen Frauen, über den die „Krone“-Zeitung berichtet, begann in Amstetten. Eine vierfache Mutter wurde vor den Augen mit 38 Messerstichen getötet. Der Verdächtige: ein 37-jähriger Islam-Fanatiker.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Junge (3) tagelang in Wald verschollen – ein freundlicher Bär hat ihn gerettet

Tempolimit: SPD-Ministerin blamiert sich bei Interview im ZDF

Fahrer wirft Studentin aus Bus – das ist ihr Todesurteil

-------------------------------------

16-Jährige tot im Park gefunden

Einen Tag später stirbt in Krumbach eine 50-Jährige mutmaßlich durch einen Messerangriff ihres als Waffennarr bekannten Ex-Freundes. Zuvor soll es Morddrohungen bei Facebook gegeben haben.

Der dritte Fall des Jahres: Im niederösterreichischen Wiener Neustadt wurde ein 16-jähriges Mädchen erwürgt in einem Park gefunden. Unter Verdacht ist auch hier ihr Ex-Freund.

100-Kilometer-Radius rund um Wien

Am 15. Januar starb eine 25-Jährige mutmaßlich durch die Hand ihres Bruders. Die Spanierin war nach Wien gekommen, um sich offenbar mit ihrem Bruder auszusprechen.

Ebergassing, Tulln, Amstetten, Krumbach, Wiener-Neustadt, Wien: Alle Taten dieser Gewaltserie fanden in einem 100-Kilometer-Radius rund um Wien statt. (jg)