News38 

Jena: Bademeister kommt zur Arbeit und schaut auf die Wiese – er kann nicht glauben, was er dort sieht

Ein Bademeister aus dem Südbad Jena rief am Samstag die Polizei. (Symbolbild)
Ein Bademeister aus dem Südbad Jena rief am Samstag die Polizei. (Symbolbild)
Foto: Marijan Murat, dpa

Jena. Einen ungewöhnlichen Arbeitstag erlebte ein Bademeister aus Jena. Die morgendliche Kontrollrunde eines Bademeisters aus dem Südbad gehört normalerweise zur ruhigsten Arbeitszeit des Tages.

Die Schicht am Samstagmorgen begann für den Schwimmmeister allerdings ganz anders als sonst. Statt eines gemütlichen Dienstbeginns rief der Bademeister in Jena nämlich sofort die Polizei.

Jena: Bademeister macht außergewöhnliche Entdeckung im Freibad

Denn auf der Wiese des Südbads Jena sah der Bademeister zwei am Boden liegende Menschen. Bei genauerer Betrachtung stellte er fest: Beide befinden sich seelenruhig im Reich der Träume.

+++ Stadt Jena lädt zu morbider Aktion ein – besonders Kinder sollen daran teilnehmen +++

Auch als die Polizei anrückte, schliefen eine junge Frau (21) und ihr 23-jähriger Begleiter noch immer tief und fest. Das sollte sich jedoch schnell ändern.

Polizei weckt Abenteurer und schaut in große Augen

Die Beamten machten kurzen Prozess und beendeten die süßen Träume des Pärchens. Beim Anblick der uniformierten Einsatzkräfte war das junge Paar reichlich überrascht.

So hatte es sich das Ende ihres Abenteuers im Freibad ganz sicher nicht vorgestellt. Ihnen steht nun gewaltiger Ärger ins Haus.

---------------------

Mehr aus Jena:

  • Jena: Mann ist auf der Flucht – Polizei schnappt Marko H., weil der DIESEN Fehler machte
  • Mann geht bei Edeka einkaufen – und findet Großartiges! Jena feiert die Aktion
  • Vernetzt mit Gott und Antifa – Pfarrer König aus Jena geht in Rente und macht deutliche Ansage

---------------------

Das droht dem Pärchen in Jena jetzt

Schließlich war das Schwimmbad über Nacht geschlossen. Der Bademeister geht deshalb davon aus, dass die beiden über den Zaun geklettert waren. Was die beiden in der Dunkelheit veranstaltet haben, wird wohl immer ihr Geheimnis bleiben.

+++ Erfurt: Polizei zieht Lkw aus dem Verkehr – und staunt nicht schlecht +++

Pärchen bekommt Hausverbot im Südbad

Die beiden Eindringlinge haben jetzt nicht nur eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs am Hals. Für das nachtschwärmende Pärchen gab es außerdem ein langfristiges Hausverbot im Südbad in Jena. Für ihre nächtlichen Ausflüge müssen sie sich wohl ein anderes Fleckchen suchen. (ak)