News38 

Drama im Harz: VW-Fahrer rast in Wildschweine – alle Tiere tot

Der VW-Fahrer erwischte alle Tiere mit voller Wucht auf der Landstraße im Harz. (Symbolbild)
Der VW-Fahrer erwischte alle Tiere mit voller Wucht auf der Landstraße im Harz. (Symbolbild)
Foto: imago images / imagebroker

Osterwieck. Glück im Unglück hatte ein VW-Fahrer am frühen Freitagmorgen im Harz. Der 22-Jährige war auf dem Weg von Osterwieck nach Deersheim.

Gegen 6.10 Uhr querte eine Rotte Wildschweine die Straße. Der Autofahrer kollidierte mit den fünf Tieren. Für die Tiere bedeutete das ihr Ende.

Harz: Autofahrer rast in Wildschwein-Rotte

Die Wildschweine verendeten noch an der Unfallstelle. „Am Fahrzeug entstand augenscheinlich wirtschaftlicher Totalschaden“, so die Polizei.

_______________________

Mehr Themen aus Niedersachsen:

_______________________

Die Beamten weisen darauf hin, dass „dort, wo Verkehrszeichen auf Wildwechsel hinweisen, das eigene Fahrverhalten entsprechend anzupassen und sich nicht unbedingt an der maximal zulässigen Höchstgeschwindigkeit zu orientieren.“ (mb)