News38 

Wolfsburg: Polizei stellt Streifenwagen ab – als sie zurückkommt, erlebt sie eine böse Überraschung

Foto: dpa

Wolfsburg. Nichtsahnend stellen Beamte ihren Streifenwagen in der Innenstadt von Wolfsburg ab, doch als sie wiederkommen, erleben sie eine böse Überraschung.

Ein Unbekannter die beiden Vorderreifen des Fahrzeuges stark beschädigt.

Wolfsburg: Unbekannter zersticht Reifen

Die Polizei ist fassungslos und bittet die Menschen aus Wolfsburg jetzt um Hinweise. Die Tat an dem VW UP ereignete sich am Dienstag morgen zwischen 7.40 und 13.45 Uhr in der Rathausstraße.

---------------

Weitere News aus Wolfsburg:

----------------

Die Polizei ermittelt jetzt wegen Zerstörung wichtiger Arbeitsmittel nach dem Strafgesetztbuch. Dem Täter drohen bis zu fünf Jahre Haft oder eine Geldstrafe.

Falls du etwas beobachtet haben solltest, kannst du dich bei der Polizei melden: 05361-46460. (red)