News38 

NRW: Mann bei der Gartenarbeit – plötzlich muss die Feuerwehr ausrücken

In NRW passierte einem Mann am Freitag ein Unglück bei der Gartenarbeit.
In NRW passierte einem Mann am Freitag ein Unglück bei der Gartenarbeit.
Foto: R. Schoenenberg / imago/blickwinkel

Er wollte nur das Unkraut unter der Hecke abfackeln. Seinen Garten in NRW schick für den Sommer machen. Doch dann passiert das Unglück.

Der Mann aus Euskirchen-Roitzheim (NRW) griff am Freitag zum Gasbrenner und versuchte das Unkraut unter einer Hecke abfackeln.

Doch dabei blieb es nicht.

NRW: Mann setzt seinen Carport in Flammen

Gegen 15 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert: Beim Anzünden des Unkrauts war auch die Hecke in Brand geraten, die Flammen griffen auf ein Carport im Garten über.

-----------------------

Mehr aus NRW:

Mann aus Essen macht seltsame Entdeckung im Baldeneysee – Bürger rätseln

-----------------------

Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Durch das Feuer wurden die Thujahecke, das als Unterstand genutzte Carport sowie diverse darunter abgestellte Gartengeräte erheblich beschädigt.

Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 2000 Euro. (jg)