News38 

Schwiegertochter gesucht: Fans gehen auf die Barrikaden – „Das neue Format ist Sch****“

Vera Int-Veen moderiert seit Jahren „Schwiegertochter gesucht“.
Vera Int-Veen moderiert seit Jahren „Schwiegertochter gesucht“.
Foto: imago images

Diese Nachricht von RTL schlug große Wellen. Das Erfolgsformat „Schwiegertochter gesucht“ sollte umgekrempelt werden. Keine Alliterationen mehr, keine Kandidaten, die der Lächerlichkeit preisgegeben werden.

Der Sender wollte damit der Kritik begegnen, die jahrelang auf ihn eingeprasselt war. Spätestens nach Böhmermanns Vera-Fake, bei dem der Entertainer einen Schauspieler in die Sendung geschleust hatte, war die Sendung in der alten Form moralisch nicht mehr tragbar.

„Schwiegertochter gesucht“: Neues Konzept ohne Alliterationen

Gegenüber dem Portal „TV-Wunschliste“ hatte RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm das neue Vorhaben erklärt. Man wolle die Produktion nun erwachsener gestalten, die Partnersuche ernsthafter angehen.

Sturm: „'Schwiegertochter gesucht' haben wir komplett umgekrempelt und auf den Kopf gestellt. Wir haben die ganzen Alliterationen rausgeschmissen, was vielleicht manche Ur-Fans enttäuschen wird.“

Fans gehen bei Twitter auf die Barrikaden

Er sollte mit seiner Prophezeiung recht behalten. Als am Dienstag die erste Folge der neuen Staffel „Schwiegertochter gesucht“ über die Bildschirme flimmerte, war der Schock bei den langjährigen Fans groß.

------------------

Mehr zu 'Schwiegertochter gesucht':

Schwiegertochter gesucht: Kandidatin trifft Mutter – dann eskaliert es

Schwiegertochter gesucht: Vera Int-Veen packt über RTL-Show aus – „Das ist gar nicht...“

„Schwiegertochter gesucht“: Mario Hammer ist tot – Vera Int-Veen trauert: „Ich bin…“

--------------------

Kritiken wie diese gab es zuhauf:

  • „Ganz kurz: das neue Format ist Schei****“
  • „Mein liebes RTL, dass neue Format hat keinen Spaß gemacht, ohne Twitter hätte ich umgeschaltet.“
  • „So RTL, was war jetzt besser? Die drei Kritiker von 'Schwiegertochter gesucht' zufriedenzustellen oder die komplette Fangemeinde zu enttäuschen?!“
  • „'Schwiegertochter gesucht' im neuen Format ist ein größeres Desaster als Covid-19“
  • „Leider leider ist das neue Format nicht gut. Das war’s schalte ab“
  • „Das neue 'Schwiegertochter gesucht' hat seinen unverwechselbaren, einzigartigen Charme vollständig verloren. Jetzt ist leider eine von so vielen, stinknormalen, langweiligen, Kuppelsendungen geworden...RIP Alliterationen, Fremdscham & Freaks“
  • „Wenn die Quoten schlecht genug werden & die Fans ausreichend protestieren, kommen die Alliterationen und ihre Off-Stimme bei 'Schwiegertochter gesucht' vielleicht zurück!
  • „Viel zu normal und zu brav. Wo sind die Trash-Kandidaten und die Alliterationen? Ich will mich wieder fremdschämen.“

Quotenerfolg bei der ersten Folge

Doch trotz aller Kritik, die Quoten der ersten Folge waren gut. 1,05 Millionen Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren schalteten am Dienstag. Primetime-Sieg für RTL. Doch das war zu erwarten. War die Spannung vor der ersten Folge schließlich groß. Spannend dürfte es werden, wie viele Zuschauer die zweite Folge wieder einschalten.

Traurige Nachricht von Schwiegertochter gesucht“-Traumpaar

Ingo und Annika stammen noch aus den alten „Schwiegertochter gesucht“-Zeiten. Sie haben eine traurige Nachricht. Hier weiter lesen.