News38 

Das geheime Leben unserer Tiere (Vox): Welpen zum ersten Mal draußen – als Expertin DAS sieht, warnt sie sofort

Bei „Das geheime Leben unserer Tiere“ zeigt Vox den ersten Rundgang eines Welpentrios durch den Garten ihres Frauchens. Niedlich! (Symbolbild)
Bei „Das geheime Leben unserer Tiere“ zeigt Vox den ersten Rundgang eines Welpentrios durch den Garten ihres Frauchens. Niedlich! (Symbolbild)
Foto: imago images / blickwinkel

Och, wie niedlich! Die Vox-Doku „Das geheime Leben unserer Haustiere“ begleitet drei Welpen auf ihrem ersten Ausflug in Frauchens Garten.

Dort entdeckt das Trio allerhand Unbekanntes. Doch als die Tierärztin und „Das geheime Leben unserer Haustiere“-Expertin sieht, was dort passiert, stockt ihr der Atem.

„Das geheime Leben unserer Haustiere“: Welpen erkunden die Welt, als DAS passiert

Bislang haben die drei Welpen schließlich nur das Wohnzimmer der Familie ausgiebig erkundet. Nachdem sie Teppich, Sofa, Bücherregal und Co. mittlerweile erzwungen haben, ist der Garten der Familie der nächste logische Schritt für die Entdecker.

+++ Vox: Neue Doku zeigt unglaubliche Bilder – „Das bricht mir das Herz...“ +++

Doch als Frauchen Ellie die Terrassentür öffnet, traut sich zunächst keiner von ihnen nach draußen. Schließlich siegt die Neugierde – und Welpe Pickle wagt den beängstigenden Schritt, gefolgt von Squeaker.

-------------------------

Das ist „Das geheime Leben unserer Haustiere“:

  • Vierteilige Tier-Doku-Reihe auf Vox
  • Versteckte Kameras zeigen einmalige Einblicke der Haustiere
  • Experten erklären das Verhalten der Tiere
  • Moderiert wird die Sendung von Diana Eichhorn, Hunde-Coach Kate Kitchenham und Tierärztin Uta Rönneburg

-------------------------

Als letztes versucht sich Piglitt, der älteste des Geschwistertrios, die Türschwelle zu erklimmen – und landet beim Absprung sanft auf den Vorderpfoten.

So erleben die Welpen die Welt unter freiem Himmel

Huch, ist das hier draußen hell und luftig! Nach den ersten Unsicherheiten erkunden die Welpen munter das Grundstück. Beherzt nehmen sie alles ins Maul, was ihnen in die Quere kommt.

+++ Hund: 25 Welpen eingeschläfert – die Begründung ist nicht zu glauben +++

Besonders angetan haben es ihnen die vielen duftenden Pflanzen in den Kübel auf der Terrasse. Was so gut riecht, muss doch auch gut schmecken – und knabbern genüsslich an jedem grünen Stengel. Doch während ihr Frauchen Ellie das Trio einfach machen lässt, wird Tierärztin Uta Rönneberg schon ganz nervös.

Davor warnt die Expertin

„Wobei man da schon wieder aufpassen sollte, was sie fressen. Es gibt natürlich ganz viele giftige Pflanzen, die sollten sie bitte nicht kauen“, warnt die Expertin.

-------------------------

Mehr Themen:

München Zoo: Neugeborener Affe sorgt für offene Fragen – „Ich befürchte...“

-------------------------

Die Hundehalter selbst sieht sie dabei in der Pflicht: „Da muss man drauf achten, wenn man Welpen hat!“

Den Hunden ist dieser Rat herzlich egal. Die kauen weiterhin auf allem rum, was sie finden – Spielzeug, Pflanzen und dem Schwanz der Geschwisterchen. (vh)