News38 

Aldi: Kundin kauft euphorisch Milch beim Discounter – doch an der Kasse flippt sie aus „Geht gar nicht“

Erst kauft die Kundin Milch bei Aldi, dann ist sie extrem sauer. (Symbolbild)
Erst kauft die Kundin Milch bei Aldi, dann ist sie extrem sauer. (Symbolbild)
Foto: imago images/ Gottfried Czepluch , Facebook/ALDI SÜD

Bei einem ihrer regelmäßigen Einkäufe bei Aldi-Süd platzte einer Kundin der Kragen. Auf Facebook wandte sie sich anschließend an den Supermarkt.

Eine treue Kundin von Aldi entdeckte während ihres Einkaufs ein neues Produkt und war entzückt. Doch wenig später folgte der Schock! Weshalb die Frau sauer auf Aldi ist, erfährst du hier.

Aldi: So wurde aus einem kleinen Laden ein Discounter-Riese
Aldi: So wurde aus einem kleinen Laden ein Discounter-Riese

Aldi: Produkt macht Kundin stinksauer

Beim Einkaufen bemerkte eine Aldi-Kundin, das die Vollmilch endlich wieder in der vermeintlich umweltfreundlichen Glasflaschen zu kaufen ist. Schließlich kann man die wiederverwerten und somit Plastik und Müll vermeiden, nahm die Kundin im ersten Moment zumindest an. Ganz euphorisch setzte sie ihren Einkauf fort. Doch dann folgte der Schock!

+++ Aldi: Kunde wird DESWEGEN mega sauer +++

Später fiel ihr auf, das der Supermarkt die Glasflaschen nicht als Pfand zurücknimmt. Jetzt beschwert sie sich in einem Facebook-Beitrag über diese Tatsache. „Für mich ist das ein Skandal! Geht gar nicht. Und das gerade in Zeiten, in denen Aldi sich das Thema „Nachhaltigkeit“ und „Umweltschutz“ so groß an den Kragen heftet.“ schreibt sie dort. Sie bittet inständig darum, dass die Flaschen in Zukunft zurückgenommen werden.

------------------------------------

mehr News zum Thema Einkaufen:

H&M: Frau von dieser Maßnahme schockiert – „Man wirft einfach die Kunden raus“

Edeka: Kunde blättert durch Zeitschrift – und weicht entsetzt zurück „Muss das so sein...?“

Payback: Kunde macht bei Joker-Aktion mit – als er an der Kasse Coupon einlösen will, hat er ein Problem

-----------------------------------

Eine andere Frau kommentiert: „Einfach in den Glascontainer, das Glas wird doch auch wieder verwertet“. Aldi zeigt sich ebenfalls kooperativ und verweist auf die Verpackungsmission, die der Supermarkt seit 2018 verfolgt. Der Kundin reicht dieses Statement jedoch nicht aus.

Sie verweist auf eine Initiative, laut der Glasflaschen fünfzigmal verwendet werden müssen, um eine umweltfreundliche Bilanz zu erzielen. „Ich kaufe täglich bei Aldi ein und das seit Jahrzehnten, doch dieses Produkt von euch ist komplett daneben“, so die abschließende Bewertung der Kundin. (neb)