News38 

Royals: Prinzessin verschollen – jetzt taucht dieses mysteriöse Foto auf

Royals: Ein mysteriöses Foto macht Hoffnung. (Symbolbild)
Royals: Ein mysteriöses Foto macht Hoffnung. (Symbolbild)
Foto: AFP

Rätsel bei den Royals in Dubai!

Auf einem Instagram-Account sind jetzt Fotos aufgetaucht, die angeblich die verschwundene Prinzessin Latifa mit anderen Frauen in Dubai zeigen. Ist die Tochter, die einst aus dem Hause der Royals flüchten wollte, jetzt wiederaufgetaucht?

Royals: Prinzessin Latifa aufgetaucht?

Latifa sitzt auf den Fotos in einem Restaurant und in einer Mall zu sehen und grinst fröhlich in die Kamera. Zwei weitere Frauen sind zu sehen, vor sich auf dem Tisch jeweils ein Coffee-To-Go und eine schwarze Maske.

Doch handelt es sich wirklich um die verschollene Prinzessin? Experten sind sich unsicher. Auch die Identitäten der zwei anderen Frauen seien bislang ungeklärt. Laut „BBC“ erkannten Freunde von Latifa die beiden Frauen in der Mall aber wieder, demnach handele es sich um Bekannte der Prinzessin.

Prinzessin Latifa erlangte durch eine traurige Geschichte Bekanntheit: Die Tochter des Emirs von Dubai hat im März 2018 aus den Vereinigten Arabischen Emiraten fliehen wollen, doch seitdem wurde sie in der Öffentlichkeit nicht mehr gesehen.

Royals: Video zeigt Hilferuf

Der britische Sender veröffentlichte Mitte Februar einen etwa zwei Jahren alten Video-Hilferuf der Prinzessin. Darin berichtete sie, dass sie von ihrem Vater in einer zu einem Gefängnis umfunktionierten Villa in Dubai festgehalten werde und um ihr Leben fürchte.

+++ Royals: Freund von Prinz Harry packt aus – „Habe ihn nie als ein Mitglied der königlichen Familie gesehen“ +++

--------------------------

Das ist Prinzessin Latifa:

  • Vollständiger Name: Prinzessin Latifa bint Muhammad Al Maktum
  • Geboren am 5. Dezember 1985
  • Sie ist eine Tochter des Premierministers der Vereinigen Arabischen Emirate
  • Aus ihrem Leben vor dem Fluchtversuch ist nur wenig bekannt

--------------------------

+++ Royals: Traurige Nachricht von Charlène von Monaco – dieses Bild geht ans Herz +++

Menschenrechtler hatten daraufhin eine Erklärung des Königshauses von Dubai gefordert. Im Februar hieß es von dort, Latifa werde zu Hause von ihrer Familie und Ärzten betreut. Ihr Zustand verbessere sich, und die Familie hoffe, dass sie „zu gegebener Zeit wieder ins öffentliche Leben zurückkehren“ werde.

--------------------------

Mehr Themen:

Royals: Prinz Christian zu Dänemark (15) – aus DIESEM Grund soll er keine Dänin heiraten

Royals: Queen Elizabeth II. wird wieder Uroma! SIE erwartet ein Baby

Royals in Schweden: Prinz Daniel ist Risikopatient – trotzdem muss er auf Corona-Impfung warten

--------------------------

Latifas Vater, Scheich Mohammed bin Raschid al-Maktum, ist Emir von Dubai sowie Vize-Präsident und Regierungschef der Emirate. (vh mit dpa)