News38 

Whatsapp: Bitter! Nutzer mit diesen Handys müssen bald auf die App verzichten – bist du betroffen?

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals machen

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals machen

Beschreibung anzeigen

Bald sorgt ein Whatsapp-Update dafür, dass einige Smartphones nicht mehr mitkommen. Auf diesen Geräten funktioniert die App nicht mehr. Etliche Handys sind davon betroffen.

Für die Nutzer gibt es dann zwei Möglichkeiten: Gerät wechseln oder auf Whatsapp verzichten.

Whatsapp funktioniert bald auf etlichen Geräten nicht mehr – das steckt dahinter

Oft machen Updates das Leben leichter. Neue Emojis, verbesserte Sicherheit, das schnellere Abspielen von Sprachnachrichten oder selbstlöschende Nachrichten – die Bandbreite der Möglichkeiten wächst bei Whatsapp stetig.

Für die Nutzer, die weniger Wert darauflegen, technisch immer auf dem neuesten Stand zu sein, wird dieser Innovationsdruck von Whatsapp zum Problem.

----------------------------------

Das ist Whatsapp:

  • Bei Whatsapp handelt es sich um einen der beliebtesten Messenger auf der ganzen Welt
  • Den Download kannst du über den Apple Istore oder Google Play abschließen und die App dann installieren
  • Neben der Chatfunktion auf dem Smartphone kannst du auch Whatsapp Web auf deinem Computer benutzen
  • Wer keine Lust mehr hat, Emojis zu verschicken, der kann auch Sticker oder Gifs an die Freunde senden
  • In deinem Profil kannst du ein Foto und einen Status einstellen
  • In den Einstellungen kannst du einen regelmäßigen Termin für ein Backup festlegen – so sind deine Daten immer gesichert

----------------------------------

+++ Whatsapp: Cleverer Trick – so verhinderst du, dass Fremde dein Profilfoto sehen +++

Denn alle, die die App mit veralteter Software nutzen, müssen bald auf Whatsapp verzichten. Das sind in diesem Fall diejenigen, die Android 4.0.4 oder iOS9 als Software nutzen. Auch alle noch älteren Modelle sind betroffen.

Whatsapp-Aus: Diese Handys sind betroffen

Mit einem Update auf die neueste Software, das spätestens am 1. November fällig wird, kannst du dem Whatsapp-Aus entgegenwirken. Das funktioniert bei einigen älteren Modellen allerdings nicht mehr. Dabei handelt es sich konkret die folgenden Modelle:

  • Samsung Galaxy S3 Mini, Trend II, Trend Lite, Core, Ace 2
  • LG Optimus F7, F5, L3 II Dual, F7 II, F5 II
  • Sony Xperia
  • Huawei Ascend Mate and Ascend D2
  • Apple iPhone SE, 6S, and 6S Plus

----------------------------------

Mehr Themen:

WhatsApp: Experten warnen vor gefährlicher Sicherheitslücke! Achtung, SO können Betrüger deine Daten ausspähen!

WhatsApp wird das neue Instagram: Womit der Messenger der Fotoplattform jetzt Konkurrenz macht

WhatsApp: Raffinierter Trick! So kannst du Sprachnachrichten probehören, bevor du sie abschickst

----------------------------------

Was musst du also tun, wenn du ein solches Altgerät nutzt? Willst du weiterhin über Whatsapp chatten, solltest du dir ein neues Handy zulegen.

Womöglich ist auch ein Umstieg auf einen anderen Messenger denkbar. Doch auch dabei ist es wohl nur eine Frage der Zeit, bis auch sie nicht mehr auf den alten Geräten funktionieren. (vh)