Veröffentlicht inBraunschweig

Motorradunfall mit Fahrerflucht: Polizei sucht Zeugen

Polizei Symbolbild Blaulicht
Foto: dpa

Braunschweig. 

Ein 51-Jähriger Motorradfahrer hat sich heute morgen, den 2. Mai 2016, bei nach einer Gefahrenbremsung verletzt. Der Unfall geschah gegen 7 Uhr auf der Münchenstraße in Höhe der Autobahnabfahrt Weststadt. Der Motorradfahrer war gestürzt, als ihm ein bislang unbekannter Fahrer eines blauen Skoda Octavia Kombi an der Einmündung die Vorfahrt nahm. Der Verursacher flüchtete, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Der 51-Jährige war an der Einmündung bei Grün in Richtung Münchenstraße abgebogen. Zu einer Berührung zwischen den Fahrzeugen war es nicht gekommen. Unklar ist, aus welcher Richtung der blaue Skoda kam. Unter der Rufnummer 0531/4763935 bittet der Verkehrsunfalldienst um Zeugenhinweise.