Veröffentlicht inBraunschweig

Schon wieder Notbremsung mit Verletzten – diesmal im Bus

Krankenwagen Symbolbild
Symbolbild

Braunschweig. 

Eine Fahrradfahrerin will vor dem Bus plötzlich nach links abbiegen – die 53-jährige Busfahrerin tritt sofort auf die Bremse. Laut Polizei passierte das heute Vormittag, 9. Mai 2016, gegen 11.20 Uhr Hintern Brüdern in Braunschweig. Ein Zusammenstoß zwischen Bus und Radfahrerin konnte so verhindert werden.

Allerdings verletzten sich vier Passagiere im Bus der Linie 418, auch eine Glasscheibe ging zu bruch. Die Polizei habe daher Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen die 44-jährige Fahrradfahrerin eingeleitet.

Heute Vormittag musste auch schon ein Straßenbahnführer eine Vollbremsung vornehmen. Auch hier gab es Verletzte.