Veröffentlicht inBraunschweig

Nach Zusammenstoß: Radfahrer auf Straße geschleudert

Braunschweig. 

Ein Fahrradfahrer ist bei dem Zusammenstoß mit einem Auto am Mittwoch, 21. September 2016, an der Einmündung Broitzemer Straße, Pippelweg verletzt worden.

Ein Krankenwagen brachte den 30-Jährigen in eine Klinik, teilte die Polizei mit. Die Autofahrerin war nach der Karambolage ungerührt weitergefahren, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Die 50-Jährige konnte ermittelt werden, weil Zeugen sich Fragmente ihres Autokennzeichens gemerkt und der Polizei mitgeteilt hatten.

Die Zeugen berichteten weiter, dass die Frau gegen 5.50 Uhr beim Abbiegen vom Pippelweg die Kurve geschnitten hatte und dann mit dem Fahrradfahrer auf der Broitzemer Straße zusammengeprallt war. Dabei wurde der 30-Jährige auf die Straße geschleudert und verletzt. Insgesamt entstand Schaden von 1.700 Euro.

Gegen die Autofahrerin wird wegen Körperverletzung und Unfallflucht ermittelt.