Veröffentlicht inBraunschweig

Radfahrer von Auto erfasst – Polizei sucht Zeugen

Braunschweig. 

Dass er sich beim Zusammenstoß mit einem VW Golf ein Handgelenk gebrochen hatte, ist einem 20-jährigen Fahrradfahrer wohl erst später schmerzhaft bewusst geworden. Jedenfalls hatte sich der junge Mann nach dem Vorfall am Freitagnachmittag, 14. Oktober, auf der Kreuzung Gieselerwall/Kalenwall/Europaplatz zunächst mit der Fahrerin des schwarzen Golf unterhalten, bevor die Frau weiterfuhr.

Nun bittet die Polizei die unbekannte Fahrerin, sich als Zeugin zu melden. Gleiches gilt auch für mögliche weitere Zeugen des Vorfalls. Wie die Braunschweiger Polizei am Samstagabend, 15. Oktober, berichtete, hatte der 20-Jährige Radfahrer den Gieselerwall überquert und war dabei frontal von dem aus Richtung Güldenstraße kommenden Golf erfasst worden.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0531/476-3937 entgegen.