Braunschweig 

Lions verpflichten schwedischen Ausnahmekönner

Foto: Tommy Andersson

Braunschweig. Die New Yorker Lions haben den Schweden Niklas Johansson unter Vertrag genommen und damit den nächsten hochkarätigen Spieler nach Braunschweig gelockt.

Der 25-jährige Johansson spielte zuletzt beim schwedischen Serienmeister Carlstad Crusaders und wurde im letzten Jahr als bester Offensive-Line-Spieler der schwedischen Liga ausgezeichnet.

Neben seiner Tätigkeit als Linemen ist Johansson bemerkenswerterweise auch ein exzellenter Kicker. In der Saison traf er überragende 97 Prozent seiner Versuche. Seit 2015 konzentriert er sich jedoch ausschließlich auf seine Funktion als Linemen.

Lions streckten schon im Sommer die Fühler aus

Die Verpflichtung des Schwedens war langfristig geplant. Schon im letzten Jahr besuchte der 25-Jährige ein Spiel der Lions und verschaffte sich einen ersten Eindruck vom Umfeld in Braunschweig. Jetzt konnte Headcoach Troy Tomlin den Transfer endgültig abschließen.


Nach dem Wechsel zu den Lions, möchte Niklas Johansson sein Können im kommenden Jahr auch auf dem höchsten europäischen Level unter Beweis stellen.