Braunschweig 

Neue Location im Magniviertel: Fuchs Blau eröffnet

Oliver Strauß (Foto) und Tim Lemke erweitern ihre Club-Dynastie um einen blauen Fuchs.
Oliver Strauß (Foto) und Tim Lemke erweitern ihre Club-Dynastie um einen blauen Fuchs.
Foto: Tobias Bosse/szene38.de

Braunschweig. Berlin-Feeling im Magniviertel? Braunschweigs Szene-Gastronomen-Paar Strauß & Lemke wagt sich ins Hotel-Fach vor. Im neu erworbenen Stadthotel Magnitor eröffnet am 1. April das Fuchs Blau.

Oliver Strauß und Tim Lemke haben das denkmalgeschützte Stadthotel am Fuße des Magnikirchplatzes gekauft und wollen dort eine Mischung aus Bar und Restaurant etablieren. Das alte Stadthotel wird in "Magni Boutique Hotel" umbenannt und soll 30 Zimmer bekommen, die noch umgestaltet werden sollen.

Der Vorbesitzer hatte das Stadthotel aus gesundheitlichen Gründen abgeben müssen. Vergraulen wollen die beiden mit ihrem neuen Konzept niemanden. "Wir wollen die Stammkundschaft natürlich erhalten, aber auch neue Kunden anlocken", sagt Strauß gegenüber szene38.de. Es soll bei einigen traditionellen Gerichten bleiben, hinzu kommen moderne Speisen von Burger bis vegan. An der Bar sollen Cocktails und eine umfangreiche Weinkarte das Angebot abrunden. Und: Spätestens am Magnifest steigt dann auch in Strauß-Lemke-Manier eine Party mit DJ.

Mehr wissen die Kollegen vom Partnerportal szene38.de.