Veröffentlicht inBraunschweig

Unbekannter demoliert Mercedes im Autohaus

Braunschweig. 

Diebstahl mit Hindernissen oder reine Zerstörungswut?

Das Motiv eines Täters, der in einer nächtlichen Aktion ein Auto demoliert hat, ist noch offen, so die Polizei am Mittwoch, 29. März.

Der Mann hatte auf dem Gelände eines Autohändlers in der Westerbergstraße in Rüningen einen nicht zugelassenen Mercedes attackiert. Die Bilanz der Aktion in der Nacht zum Dienstag: Eingeschlagene Scheiben, abgerissene Dichtungen und Zierleisten sowie Beulen und Lackkratzer. Den Schaden schätzt die Polizei auf bis zu 5.000 Euro.

Aufnahmen einer Videoüberwachung zeigen am Montagabend, gegen 23 Uhr, eine verdächtige Person, die auf dem Gelände unterwegs ist. Hinweise bitte an die Polizei.