Veröffentlicht inBraunschweig

Fahrraddieb war mit Messern bewaffnet

Braunschweig. 

Dank des Hinweises eines Zeugen konnten Polizisten Donnerstagnacht auf der Ekbertstraße einen Fahrraddieb festnehmen. Der 42-Jährige ist den Ermittlern als Drogenkonsument und Dieb hinlänglich bekannt. Bei der Festnahme hatte der Beschuldigte zwei verbotene Messer dabei.

Der Zeuge hatte die Polizei alarmiert, nachdem er den Verdächtigen auf dem Hinterhof beim Hantieren an einem Hollandrad überrascht hatte.

Der 42-Jährige selbst war, wie sich nach der Festnahme herausstellte, mit einem als gestohlen gemeldeten Herrensportrad zum Tatort geradelt. Die beiden Messer, das Fahrrad, weitere vermutlich gestohlene Zubehörteile sowie Werkzeug, welches der Beschuldigte dabei hatte, stellten die Beamten sicher.

Gegen den 42-Jährigen wird wegen Fahrraddiebstahl und wegen Verstoß gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz ermittelt.