Braunschweig 

Braunschweigerin gewinnt Hannover-Marathon 

Hannover. Fate Tola von der LG Braunschweig und der Kenianer Allan Kipkorir Kiprono haben den Hannover-Marathon gewonnen. Der 27-Jährige setzte sich am Sonntag, 9. April, nach 2:09:52 Stunden durch. Die gebürtige Äthiopierin Tola, die seit dem vergangenen Sommer die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt, gewann in 2:27:48.

Der deutsche Rekordhalter Arne Gabius aus Stuttgart hatte zuvor bei seinem Comeback nach gut 30 Kilometern mit Achillesehnenbeschwerden aufgegeben.