Wir haben neue Artikel für dich

Braunschweig 

Er bleibt: Eintracht verlängert mit Henning Bürger

Die U23 von Eintracht Braunschweig.
Die U23 von Eintracht Braunschweig.
Foto: Mareike van Gerpen

Braunschweig. Eintracht Braunschweig hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit U23-Trainer Henning Bürger um zwei Jahre bis 30. Juni 2019 verlängert.


Der 47-Jährige trainiert die U23 der Löwen seit Sommer 2011 und führte die Mannschaft 2013 aus der Oberliga Niedersachsen in die Regionalliga Nord. Dort erreichte er dreimal in Folge das Saisonziel Klassenerhalt.


"Wir haben den Vertrag mit Henning verlängert, um den eingeschlagenen Weg in der Ausbildung der U23-Spieler und der Mannschaft mit ihm weiter fortzuführen", sagt Eintrachts Sportlicher Leiter Marc Arnold.


"Es war ein schwieriges Jahr für uns, das wir mit dem Klassenerhalt aber erfolgreich beenden konnten. Ich freue mich riesig, auf die anstehenden Aufgaben und bin stolz, weiterhin bei der Eintracht Trainer zu sein", sagt Henning Bürger bei seiner Vertragsunterschrift.



Deniz Undav erster Neuzugang für die U23


Mit Deniz Undav (19. Juli 1996) wurde zudem der erste externe Neuzugang für die U23 verpflichtet. Der 20-Jährige wechselt ablösefrei vom Ligakonkurrenten TSV Havelse zu den Löwen und unterzeichnet einen Zwei-Jahres-Vertrag.


Undav bestritt in dieser Saison 31 Spiele für den TSV, in denen er 16 Treffer für sich verbuchen konnte. In insgesamt 66 Einsätzen in der Regionalliga traf der Angreifer 32 Mal und bereitete zudem 14 Tore vor.

Der Stürmer wurde in der Jugend des SV Werder Bremen ausgebildet und wechselte über den SC Wehye (U17 und U19) in die U19 des TSV Havelse. Dort gelang ihm der Sprung in den Herrenfußball.

Braunschweig 

Hinterbliebene abgezockt? Bestatterin schweigt

Die Angeklagte (rechts) mit ihrem Verteidiger Michael Ebeling (Mitte).
Die Angeklagte (rechts) mit ihrem Verteidiger Michael Ebeling (Mitte).
Foto: Mareike van Gerpen
Mehr lesen