Braunschweig 

Kinder erlaufen 27.000 Euro

Braunschweig. 10, 9, 8, ... 3, 2, 1 und los! Über dem Polizeistadion im Prinzenpark wirbelt nach dem Countdown der Staub auf. Und das für den guten Zweck.

Denn: Am Mittwoch, 24. Mai, startete im Polizeistadion der Sponsorenlauf – Kinder der Grundschule Hans-Georg-Karg Schule und der fünften Klasse des Gymnasiums Christophorusschule erliefen Spendengelder, die zu gleichen Teilen an das Deutsche Rote Kreuz, Shelter Now und TUISA gehen werden.

Sponsorenlauf im Prinzenpark: Der Start
Paul Grumer

So viel sei verraten: Ein paar prominente Gäste waren auch da, um die Läufer zu unterstützen.

100.000 Euro?

Bereits zum vierten Mal fand dieser Sponsorenlauf heute statt - dabei kamen bisher schon ingesamt über 75.000 Euro zusammen. Das Ziel für heute war daher klar: Die 100.000 Euro-Marke knacken - und nun ist es offiziell: Insgesamt 27.000 Euro konnten die fleißigen Läufer sammeln. Damit wurde beim vierten Lauf auch die Hürde von 100.000 Euro geknackt - Glückwunsch!