Veröffentlicht inBraunschweig

Pfiffe und „Haut ab!“-Rufe: Proteste gegen NPD-Demo

NPD8.jpg
Polizei schirmte die Rechtsextremisten von den Gegendemonstranten ab. Foto: Siegfried Denzel

Braunschweig. 

„Haut ab!“-Rufe und schrilles Pfeifen aus Trillerpfeifen: Gegendemonstranten haben eindeutig auf eine NPD-Kundgebung am Dienstagabend auf dem Braunschweiger Altstadtmarkt reagiert.

Dabei waren die Rechtsextremen in der deutlichen Minderheit: Ein Häuflein von acht Demonstranten sah sich gut 40 Gegendemonstranten gegenüber – getrennt von einem großen Aufgebot an Polizeikräften.

Vor knapp einer Woche hatte die NPD-Nachwuchsorganisation Junge Nationaldemokraten kurzfristig eine Demo an der KZ-Gedenkstätte in der Schillstraße abgesagt.