Braunschweig 

Neue Gleise: Linie 5 wird zum Bus

(Symbolbild).
(Symbolbild).
Foto: Mareike van Gerpen

Braunschweig. Um die Gleise zwischen dem Donauknoten und Lehmanger sowie den Gleisbogen am Kruckweg zu erneuern und auszutauschen, wird während der Sommerferien vom 22. Juni bis 2. August zwischen Broitzem und dem Donauknoten ein Schienenersatzverkehr der Linie 5 eingerichtet. Die Straßenbahnlinie 5 endet und startet währenddessen in der Weststadt, Weserstraße.

Da in dieser Zeit für die Linie 5 der Ferienfahrplan mit einem 15-Minuten-Takt zu den Hauptverkehrszeiten gilt, fahren die Busse des Ersatzverkehrs ebenfalls alle 15 Minuten mit Anschluss an die Linie 5 am Donauknoten und an die Buslinie 485 und 465 an der Haltestelle Turmstraße.

Pünktlich zum Schulbeginn am 3. August fährt die Linie 5 wieder den regulären Linienweg und das alle 10 Minuten zu den Hauptverkehrszeiten.