Braunschweig 

Hurricanes weggefegt: Lions an Tabellenspitze!

David McCants von den New Yorker Lions. (Archivbild)
David McCants von den New Yorker Lions. (Archivbild)
Foto: Fabian Uebe

Die New Yorker Lions haben das Duell um die Spitze der GFL Nord für sich entschieden. Am Samstagnachmittag, 24. Juni, haben die Braunschweiger die Kiel Baltic Hurricanes mit 44:26 klar besiegt.

Mit einem ungefährdeten 44:26 (7:0; 10:3; 14:7; 13:16), besiegten die New Yorker Lions vor über 4.000 Zuschauern im heimischen Eintracht-Stadion die Kiel Baltic Hurricanes und übernehmen damit als einzige verbleibende Mannschaft ohne Niederlage, die alleinige Tabellenführung in der GFL Nord.

Damit geht es jetzt für die New Yorker Lions in einen einwöchige Spielpause, bevor am 7 Juli das Auswärtsspiel in Dresden gegen die Monarchs ansteht. Bereist bei diesem Spiel können die Titelverteidiger aus Braunschweig mit einem weiteren Sieg, ihre gute Tabellenposition festigen.