Braunschweig 

Leonberger bringt Lächeln zurück

Begleithund Whoppy zu Besuch im Altenheim. Die Bewohner freut's.
Begleithund Whoppy zu Besuch im Altenheim. Die Bewohner freut's.
Foto: Senioren-Residenz "Brunswik"

Braunschweig. Wenn Whoppy das Altenheim "Brunswik" betritt zaubert sie jedem ein Lächeln ins Gesicht. Die dreijährige Leonberger-Hündin ist ein Begleithund. Mehrmals in der Woche besucht sie die Bewohner in der Kreuzstraße.

"Die körperliche Nähe zwischen Tier und Mensch ist sehr wichtig“, erklärt Einrichtungsleiter Christian Richter. "Es werden Körperkontakte ermöglicht und das bietet viele Möglichkeiten der nonverbalen Kommunikation. Die Tiere regen sozusagen spielerisch Gedächtnis, Sprache und Motorik an.“

Den Senioren gefällt's: Sobald Whoppy zu Besuch ist, zieht sie die Aufmerksamkeit von allen auf sich, wird gestreichelt und geherzt. "Man sieht förmlich, wie der Kontakt zu dem Tier gesucht wird und das Gespräch untereinander stattfindet", freut sich Christian Richter.

Die positive Wirkung von Hunden auf ältere Menschen wurde in einer Studie bereits belegt. So kann der tierische Besuch nachweislich den Blutdruck senken, die Atemfrequenz beruhigen und sogar den Kreislauf stabilisieren.

Der beste Freund des Menschen - hier hat sich das Sprichtwort bestätigt.