Braunschweig 

Die Eintracht hat einen neuen Kapitän

Braunschweig. Die Braunschweiger Eintracht hat einen neuen Kapitän: Linksverteidiger Ken Reichel wird in der neuen Saison die Binde tragen - das gab der Verein am Dienstag, 25. Juli, bekannt.

Bereits in der vergangenen Spielzeit trug ChicKen als Vertreter des verletzten Correia über weite Teile der Runde die Binde. Die Situation ist somit nicht neu für den 30-Jährigen. "Es macht mich unheimlich stolz, Kapitän von Eintracht Braunschweig zu sein. Ich denke, es ist auch eine Belohnung für die harte Arbeit der vergangenen Jahre. Dieses Amt beinhaltet als Repräsentant des Vereins sowohl auf als auch neben dem Platz verantwortungsvolle Aufgaben, die ich bestmöglich erfüllen möchte", erklärte Reichel erfreut nach seiner Ernennung.

Neuer Vize, neuer Mannschaftsrat

Die neuen Vize-Kapitäne sind Mirko Boland und Jasmin Fejzic. "Dass ich mit nominiert wurde, ist auf jeden Fall eine Ehre für mich und macht mich stolz. Ich werde diese verantwortungsvolle Aufgabe annehmen", so Keeper Fejzic über seine Wahl. Mannschaftskollege Boland ergänzte: "Ich denke, dass es wichtig ist, dass die etwas älteren Spieler, die schon länger hier sind, auf und neben dem Platz mehr Verantwortung übernehmen."

Auch der Mannschaftsrat wird neu aufgestellt: Zusätzlich zu den Kapitänen gehören ihm ab sofort auch Domi Kumbela und Patrick Schönfeld an.