Braunschweig 

Böses Erwachen für vier Autobesitzer

  • Mehrere Fahrzeugaufbrüche.
  • Teilediebstähle in Lamme.

Braunschweig. Gleich mehrere Autoaufbrüche beschäftigen die Polizei Braunschweig. Nach deren Mitteilung vom Samstag, 19. August, wurden in der vergangenen Nacht vier Fahrzeuge aufgebrochen.

Demnach wurden in drei BMW offenbar zielgerichtet Armaturenteile und Airbags ausgebaut. Aus einem Passat haben der oder die Täter ein Navigationsgerät mitgehen lassen.

Alle Fahrzeuge waren in den Straßen Rodedamm und Lammer Heide abgestellt. Die Kriminalpolizei Braunschweig bittet um telefonische Hinweise unter der Nummer 0531/4762516.