Braunschweig 

Jobmesse in Braunschweig: Diese Firmen wollen Euch

Auf über 70 Ständen  werden die Besucher ausgiebig beraten.
Auf über 70 Ständen werden die Besucher ausgiebig beraten.
Foto: Luca Benincasa

Braunschweig. Am Samstag, 2. September, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr macht die Jobmesse in der Braunschweiger Volkswagen-Halle Station. Zuvor waren Stuttgart oder im Mai diesen Jahres Hannover Messe-Standort. Nach Braunschweig haben Interessierte übrigens in Osnabrück die Chance, Firmen und Berufe genauer kennen zu lernen.

Der Traumberuf

Den passenden Beruf zu finden, ist gar nicht so einfach. Spaß soll er machen – und ein gutes Einkommen generieren. Auf der Braunschweiger Jobmesse haben Menschen allen Alters die Chance, nach dem passenden Beruf, dem passenden Studium oder der passenden Weiterbildung zu suchen. An 70 Ständen sind Unternehmen aus so ziemlich allen Branchen mit dabei: von Supermärkten, Modehäusern über Versicherungen bis hin zur Polizei oder Bundeswehr.

Vorträge und Bewerbungsfotos

Interessant: An den zahlreichen Ständen werben die Unternehmen zwar in erster Linie um potentielle zukünftige Arbeitnehmer, auf Vorträgen informieren unabhängige Vertreter aber zum Beispiel auch „Wie man sein Online-Profil aufwertet“ oder „Wie man seine Arbeitskollegen oder seinen Chef besser versteht“. Auch können professionelle Bewerbungsfotos geschossen oder die eigene Bewerbungsmappe von Experten aufgebessert werden.

Der Eintritt kostet im gesamten Zeitraum drei Euro. Die Schirmherrschaft haben übrigens Niedersachsen Ministerpräsident Stephan Weil und Braunschweigs Oberbürgermeister Ulrich Markurth (beide SPD).

Wir haben uns umgeschaut!