Braunschweig 

Feuerwehren: Geitelde und Veltenhof siegen

Das Team der Feuerwehr Geitelde bei seinem Löschangriff.
Das Team der Feuerwehr Geitelde bei seinem Löschangriff.
Foto: Jörg Koglin

Braunschweig. Die Freiwilligen Feuerwehren Braunschweigs haben am Sonntag ihre besten Löschtruppen gekürt. In Rüningen traten rund 30 Wehren in zwei Gruppen zum Wettkampf an. Zum letzten Mal gab's ihn in der alten Form, dass die Wehren einen sogenannten Löschangriff zeigen und Gegenstände von einer Halterung herunterspritzen müssen.

Braunschweigs Ordnungsdezernent Claus Ruppert kündigte unterdessen an, die neue Wettkampfform auch zu einer öffentlichkeitswirksamen Veranstaltung ausbauen zu wollen: Er schlug einen Austragungsort direkt in der Innenstadt - beispielsweise den Schlossplatz - vor.

In der Gruppe der Feuerwehren mit mobilen Tragkraftspritzen siegte am Sonntag die Freiwillige Feuerwehr Geitelde. Bei den Feuerwehren mit fest in den Einsatzwagen eingebauten Pumpen holte sich die Feuerwehr Veltenhof den Sieg. Für die Sieger gab's jeweils 100-Euro-Gutscheine.