Veröffentlicht inBraunschweig

Wallstraße: Betrunkener schläft ein und wird ausgeraubt

Braunschweig. 

In der Wallstraße ist ein Mann betrunken eingeschlafen und ausgeraubt worden. Der 39-Jährige hatte sich in der Nacht zu Sonntag, 3. September, gegen 3 Uhr, im dortigen Wendehammer auf den Fußweg gesetzt und war aufgrund seines starken Alkoholkonsums eingeschalfen.

Er gibt an, halb benommen bemerkt zu haben, wie ihm eine unbekannte Person sehr nahe kam und drei weitere Personen weggegangen sind. Später stellte er fest, dass aus seiner Bauchtasche dass Handy und ein Brillenetui gestohlen worden waren. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Braunschweig unter 0531/4763051.