Braunschweig 

Bei Anruf Betrug: Senioren betroffen

Braunschweig. Insgesamt sieben Senioren haben sich am Mittwochabend, 18. Oktober, bei der Polizei gemeldet. Alle, darunter eine 92-Jährige, wurden von Trickbetrügern angerufen - die Masche ist altbekannt: Die Betrüger geben sich als Polizisten aus und erklären, dass in der Nähe ein Einbrecher mit einer Liste von Adressen gefasst worden sei. Alle nächstmöglichen Opfer würden nun informiert und die Wertgegenstände in Sicherheit gebracht.

Immer, wenn die Angerufenen Verdacht schöpften und drohten, die richtige Polizei anzurufen, beendeten die Betrüger das Gespräch. Die Polizei bittet um Aufmerksamkeit.