Braunschweig 

Unfall auf A391 - Kilometerlanger Stau bei Lehndorf

Beide Fahrzeuge mussten nach dem Zusammenstoß abgeschleppt werden.
Beide Fahrzeuge mussten nach dem Zusammenstoß abgeschleppt werden.
Foto: Rudolf Karliczek

Update 17:48 Uhr: Die Polizei berichtet, dass die Unfallstelle geräumt ist. Der Verkehr fließt wieder.

Braunschweig. Nach einem Auffahrunfall war die Stadtautobahn A391 bei Lehndorf in Fahrtrichtung Süden war am Nachmittag ab etwa 15.40 Uhr nur einspurig befahrbar. Ein Pkw ist mit einem Transporter zusammengekracht. Eine 48-jährige Person wurde bei dem Unfall verletzt.

Feuerwehr und Polizei haben die Unfallstelle abgesperrt. Obwohl der Sachschaden nur leicht war, mussten beide Unfall-Fahrzeuge abgeschleppt werden.

Der Verkehr hatte sich auf acht Kilometern gestaut. Gegen 17.30 Uhr soll der Verkehr wieder wie gewohnt fließen, so der Lagedienst der Braunschweiger Polizei.

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

Braunschweig 

Nach Xavier: Braunschweigs Bäume müssen weg

Am Hagenmarkt waren die Schäden des Sturms unübersehbar.
Am Hagenmarkt waren die Schäden des Sturms unübersehbar.
Foto: Mareike van Gerpen
Mehr lesen