Braunschweig 

Einbruch schon in der Dämmerung: Alles durchsucht

Braunschweig. Die frühe Dämmerung haben Einbrecher am Mittwoch genutzt, um das Innere eines Einfamilienhauses in der Gustav-Harms-Straße komplett auf den Kopf zu stellen.

Während nur zweistündiger Abwesenheit, zwischen 17 und 19 Uhr haben der oder die Täter ein Fenster an der Gebäuderückseite aufgebrochen und alle Räume des Hauses durchsucht, wie die Polizei berichtet. Auf den ersten Anschein wurde nichts entwendet.

Sicherheitshinweis und -aufruf

Die Polizei bittet Bürger bei der jetzt immer früher einsetzenden Dunkelheit auf fremde und verdächtige Personen in ihren Nachbarschaften zu achten. Bei Verdachtsfällen kann und soll umgehend der Polizeinotruf 110 angerufen werden.