Braunschweig 

Braunschweiger Top-Azubis erhalten Auszeichnung

Unter den 14 landesbesten Azubis sind gleich drei Braunschweiger.
Unter den 14 landesbesten Azubis sind gleich drei Braunschweiger.
Foto: DIHK/Schicke/Ebner

Braunschweig/Berlin. Die deutsche IHK hat 14 niedersächsiche Auszubildende für "besonders überragende Leistungen" geehrt, darunter drei Absolventen aus dem Braunschweiger Kammerbezirk. Die Auszeichnung fand am 4. Dezember im Berliner Maritim Hotel statt.

Am Festakt beteiligt waren DIHK-Präsident Eric Schweitzer, als Gastredner EU-Kommissar Günther Oettinger und Moderatorin Barbara Schöneberger.

Das sind Braunschweigs Top Azubis:

Jan Hauberg, Abteilungsleiter Berufsausbildung und Berufliche Weiterbildung in der IHK Braunschweig, gab sich stolz: "Die Karriereaussichten sind mindestens so glänzend wie die Ergebnisse. Hier zeigt sich erneut, dass die Duale Berufsausbildung eine erfolgversprechende und zukunftsorientierte Option ist."

Jährlich legen mehr als 300.000 Auszubildende ihre Abschlussprüfung bei der IHK ab.

Braunschweig 

Wenn Löwen 30 werden - Henri muss fegen

Eigentlich Löwe, gestern Cheerleader: Sven Jacobs musste fegen.
Eigentlich Löwe, gestern Cheerleader: Sven Jacobs musste fegen.
Foto: Nils Namb
Mehr lesen